UEFA Champions League: Halbfinale 2015

Am Dienstag und Mittwoch waren die Spiele 3 und 4 dran. Der FC Bayern musste einen 3:0 Rückstand aus dem Hinspiel aufholen. Das Spiel fand in der Allianz Arena statt. Die Fans glaubten an das „Wunder von München“.

Der FC Barcelona ging mit viel Respekt in das Spiel und lag nach 7 Minuten 1:0 hinten. Medhi Benatia traf nach einer Ecke von Xabi Alonso per Kopf. Bayern versuchte dann schnell das 2:0 nachzulegen und lief in einen Konter von Barca hinein.

Dort lief Luis Suarez bis zum Fünfer Raum und legte rüber zu Neymar, der zum 1:1 traf. Damit brauchte der FC Bayern 4 Tore zum Weiterkommen. Doch der FC Bayern lief zum zweitem Mal in einen Konter, wo Luis Suarez an den Sechzehner zum zweiten Mal zu Neymar passte, der kühl blieb und einnetzte (27. Minute, 2:1).

Nach der Halbzeit brauchten die Bayern also noch 5 Tore. Die Bayern versuchten noch mal alles und trafen durch Robert Lewandowski in der 56. Minute zum 2:2 Ausgleich. Das ganze Stadion war wach und der FC Bayern traf nach der 74. Minute zum 3:2 durch Müller.

Dabei blieb es und der FC Bayern flog raus – mit Applaus.


Am Mittwoch dann das Rückspiel zwischen Real Madrid und Juventus Turin. Das Santiago Bernabeu war ausverkauft. Aber auch in 2015 kann der Titelverteidiger die Champions League nicht erneut gewinnen.

Durch das 1:1 werden die Königlichen nach dem 2:1 im Hinspiel aus dem Wettbewerb befördert. Madrid ging zunächst in Führung (Cristiano Ronaldo: 23., Foulelfmeter, Rechtsschuss, James), aber dann der frühe Ausgleich in der zweiten Hälfte (Morata: 57., Linksschuss, Pogba).

Laurenz

dein Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s